Rom jazzt St. Gallen jazzt Rom
Josquin Rosset — Klavier, Komposition
Michael Neff — Trompete
Jonas Knecht — Saxofon
Stefano Carbonelli — Gitarre
Jacopo Ferrazza — Kontrabass
Valerio Vantaggio — Schlagzeug
Vor einem Jahr erhielt Josquin Rosset, der St. Galler Jazzpianist und -komponist, den man dank des international erfolgreichen Trios «Rosset Meyer Geiger» kennt, vom Kanton St. Gallen ein Atelierstipendium mit dreimonatigem Aufenthalt in Rom. Dort komponierte er von der ewigen Stadt inspirierte Stücke und erkundigte die lebendige Jazzszene, wobei er die Römer Musiker Stefano Carbonelli (Gitarre), Jacopo Ferrazza (Kontrabass) und Valerio Vantaggio (Schlagzeug) kennenlernte und sich musikalisch austauschte. Davon angeregt holte er zusätzlich die St. Galler Jazzmusiker Michael Neff (Trompete) und Jonas Knecht (Saxofon) mit ins Boot. Mit diesem Sextett führt er nun am 23. Februar 2018 im Kult-Bau St. Gallen die in Rom entstandenen Kompositionen auf.
Konzert in St. Gallen
Datum: Freitag, 23. Februar 2018
Zeit: 20:00 Uhr (➔ Event in Kalender importieren)
Ort: Kult-Bau, Konkordiastrasse 27, St. Gallen (➔ Karte)
Eintritt: CHF 30.- (15.- für SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende)
Vorkonzert in Chur
Datum: Donnerstag, 22. Februar 2018
Zeit: 20:30 Uhr (➔ Event in Kalender importieren)
Doppelkonzert mit «Schnoz Jenny Caflisch»
Ort: Marsöl, Chur (➔ Karte)
Eintritt frei
Konzert des Jacopo Ferrazza Trios in St. Gallen
Datum: Montag, 26. Februar 2018
Zeit: 20:00 Uhr (➔ Event in Kalender importieren)
Ort: Bistro Einstein, Wassergasse 7, St. Gallen (➔ Karte)
Eintritt frei
Mit der Unterstützung von: